Tag der Offenen Moschee 2017

Presseerklärung zum Tag der offenen Moschee 2017

Seit 20 Jahren findet der Tag der offenen Moschee statt. 2007 hat der Koordinationsrat der Muslime (KRM) die Federführung für diesen Tag des Miteinanders und Kennenlernens übernommen. Bereits im Jahre 1995 haben wir als Bündnis der Islamischen Gemeinden in Norddeutschland am Tag der Deutschen Einheit in einigen unseren an diesem Tag zum Tag der offenen Tür eingeladen.

Jedes Jahr kommen bis zu 100.000 Besucher in die bundesweit  teilnehmenden 1.000 Moscheen. Zahlreiche Begegnungen, Dialoge und das Teilen gemeinsamer Momente spenden allen Teilnehmern Hoffnung, Kraft und Zuversicht für das Miteinander in einer interkulturellen und interreligiösen Gesellschaft.

Der Islam ist heutzutage mehr im Gespräch denn je. Medien und Politiker diskutieren über den Islam und die Muslime in Deutschland. Allerdings besteht wenig Partizipation der Moscheen in der Gesellschaft. Moscheen sind Orte, wo man mit den Muslimen ins Gespräch kommen kann. 

Nicht jeder in Deutschland hat eine muslimische Freundin, nicht jeder hat einen muslimischen Nachbarn. Es ist in erster Linie die Moschee, die sich als ein Ort der Begegnung anbietet. Sie ist das Zentrum des religiösen Lebens der Muslime und man kann hier einen Einblick in die muslimische Religiosität und Spiritualität bekommen.

Der Tag der offenen Moschee (TOM) steht jedes Jahr unter einem besonderen Motto: In diesem Jahr heißt es: „Gute Nachbarschaft - bessere Gesellschaft“. Im Islam müssen Muslime für ihre Nachbarschaft Verantwortung übernehmen. Das geht aus der Lebenspraxis des Propheten Muhammads (FSMI) hervor.  Wir sind verpflichtet unseren Nachbarn in schlechten Zeiten beizustehen, ihnen zu helfen und sie zu unterstützen. In guten Zeiten müssen wir sie beglückwünschen und an ihrer Freude teilhaben. Denn je respektvoller Menschen miteinander umgehen und je näher sie sich sind, desto gefestigter ist die Gesellschaft in der sie Leben

Wir nehmen als Bündnis der Islamischen Gemeinden in Norddeutschland gerne an diesem gemeinsamen Projekt aller Muslime Teil und laden alle Interessierten in die Moschee ein. Sollte Sie noch nie in einer Moschee gewesen sein, haben sie am 03.10.2017 die Möglichkeit am TOM teilzunehmen und unser Gast zu sein. Die Moschee ist nicht nur ein religiöser Raum, sondern auch ein Raum der Begegnungen. Wir laden jeden ein sich selbst ein Bild davon zu machen.

“Gute Nachbarschaft – Bessere Gesellschaft“ ist das Motto, welches nur durch erlebten Dialog auch gelingen kann. Unsere Moscheen können auch an jedem anderen Tag besucht werden. Führungen für große Gruppen sollten bitte zur besseren Organisation angemeldet werden.

 
  • IMG-20170928-WA0044
  • IMG_20170928_234225_Bildgre ndern_Bildgre ndern
  • IMG_20170928_234352_Bildgre ndern_Bildgre ndern
  • IMG_20170928_234547_Bildgre ndern_Bildgre ndern
  • IMG_20170928_234732_Bildgre ndern_Bildgre ndern
  • nms_Bildgre ndern_Bildgre ndern
  • rd_Bildgre ndern_Bildgre ndern
  • yeni beyazd_Bildgre ndern_Bildgre ndern

Zusätzliche Informationen