Pressemitteilung: "Terrorangriff auf die Menschlichkeit"

"Wir sind erschüttert und verurteilen die niederträchtigen Anschläge in Belgien aufs Schärfste. Solche terroristischen Anschläge sind Angriffe gegen die Menschlichkeit", so die Reaktion des neuen Vorsitzenden des Bündnis Islamische Gemeinden in Norddeutschland Mehmet Karaoğlu. Laut Medienberichten haben Selbstmordattentäter sich mit zwei Bomben in einem Flughafen und einer Bombe in einer S-Bahnstation in Belgien in die Luft gejagt und unzählige Menschen mit in den Tod gerissen. Muslime weltweit verurteilen diese Anschläge. "Mein tiefstes Beileid und Mitgefühl möchte ich den Hinterbliebenen der Verstorbenen und den  Verletzten übermitteln. Wallahu la yuhibbu al-mufsidin - Allah liebt nicht die Unruhestifter. Terroristen, deren Unterstützer und Befürworter sind Unruhestifter. Terror kennt keine Religion und Grenzen. Wir müssen noch enger gegen den Terrorismus zusammenrücken“.

 

Zusätzliche Informationen