Heute begehen wir die Miradsch-Nacht

Heute begehen die Muslime die Miradsch-Nacht. Die Miradsch bedeutet aufzusteigen, es der Aufstieg des Propheten ins Paradies. Das Geschenk der Miradsch ist das Gebet. Denn Miradsch ist der Trost und die Erleichterung für alle Muslime, die in Schwierigkeiten und Not sind.

Die Miradsch-Nacht spielte sich 17 Monate vor der Hidschra Auswanderung ab und ist nach dem Koran das zweitgrößte Wunder des Propheten (Friede sei mit İhm).

Wir sollten die Miradsch in unserem Inneren spüren und mit unseren Gebeten und Wohltaten Allah teala erreichen. Wir beten dafür, dass alle Völker, ganz gleich welchem Glauben sie angehören, vor Unterdrückungen und Unrecht befreit werden. Lasst uns zu unserem Herrn beten, damit diese gesegnete Nacht unseren geistigen Gehalt stärkt und wir noch weitere dieser heiligen Nächte in Frieden und Glück erreichen.

Traditionell verbringen die Muslime diese Nacht im Gebet und im Gedenken, sie besuchen die Moscheen und nehmen Teil an gemeinsamen Gottesdiensten. Heute Abend seit ihr alle herzlich in unsere Moscheegemeinden eingeladen um diese wichtige Nacht zu begehen.

Zusätzliche Informationen